Mittwoch, 31. Mai 2017

Januar - Mai 2017: The B is back

Haloo!

Tja, hättet wohl nicht gedacht, dass ich mich noch mal melde, was?
Ja, was eine Überraschung. Es ist in den letzten fünf Monaten echt mega viel passiert, und ich hatte so gut wie keine Zeit. Wenn doch, dann hab ich gelesen, Serien geschaut oder Sims gespielt. Rein theoretisch hätte ich also zwischendurch ein bisschen bloggen können, aber ich habe meine Pflichten als ehrliche Journalistin mal wieder nicht erfüllt.

Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie das die kommenden Monate wird.
Zwar hab ich gestern erst meine letzte Abiprüfung hinter mich gebracht (dazu später mehr, entweder die Tage oder im nächsten SundayTalk) und die nächsten Monate keine allzu viel Zeit beanspruchenden Verpflichtungen mehr, aber man weiß ja nie was kommt. Es ist ja nicht so, dass ich kein Spaß am Schreiben hab, im Gegenteil. Jedes Mal, wenn ich über längere Zeit nichts geschrieben hab, fühlt es sich super an, wieder in die Tasten zu hauen. Genauso, wie ich das Schwimmen vermisse, wenn ich länger nicht schwimmen war, ihr kennt das bestimmt. Jetzt nicht unbedingt auf das Schwimmen bezogen, aber so generell ist das ja (hoffe ich) kein anormales Gefühl. Sonst würde ich mir echt Sorgen machen. Eigentlich nicht.

Blabla. Lange Rede, kurzer Sinn: Nachdem ich gestern völlig erschöpft von der Prüfung nach Hause kam, verspürte ich das Urbedürfnis eines jeden Bloggers, mal wieder meine Leser vollzuquasseln, also here I am.

Okiloki, ich möchte natürlich nicht, dass ihr Muskelkater in euren Augen bekommt, weshalb ich mich so kurz fasse, wie es mir eben möglich ist (wahrscheinlich wird der Post dann trotzdem länger als mein Arm, der schon echt lang ist).
Ich erzähle euch jetzt, wie es sich bei einem Monatsrückblick so gehört, wie es bei mir lesetechnisch so im Moment aussieht bzw. in den letzten paar Monaten ausgesehen hat.
Ihr könnt jetzt also entscheiden, ob ihr weiterlest, oder rennt, solang ihr noch könnt (im virtuellen Sinn. Aber ihr dürft natürlich auch gerne vor eurem Laptop wegrennen).

Widmen wir uns jetzt also dem, was rechteckig ist und besser riecht als ihr alle.

Natürlich habe ich in den letzten Monaten nicht so besonders viel gelesen, weil wegen Klausuren und Prüfungen und so weiter und so fort. Aber 15 Bücher sind es dann doch geworden, wenn ich richtig mitgezählt habe (wofür ich nicht meine Hand ins Feuer legen würde, weder idiomatisch noch tatsächlich, denn mein Blogjournal a.k.a. ein kleines, hässliches Notizbuch, in das ich extra für diesen Blog Notizen zu meinen gelesenen Büchern mache, hat auch gelitten).

Diese Bücher müssten alle die sein, die ich bis jetzt in diesem Jahr gelesen habe:

(irgendeine Reihenfolge. Also keine):
  • Die Brücke der Gezeiten: Ein Sturm zieht auf  von David Hair
  • Im Palast von Knossos  von Nikos Kazantzakis
  • Die Tiefe von Nick Cutter
  • Voll erwischt  von Ellen Sommer
  • Ich träum von dir...  von Ellen Sommer
  • Maresi  von Maria Turtschaninoff
  • Plötzlich Prinz: Die Rache der Feen  von Julie Kagawa
  • Die Schattenschrift  von Dana Carpenter
  • Winter is Coming: Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones  von Carolyne Larrington
  • Angelfall: Nacht ohne Morgen  von Susan Ee
  • OMI  von Stephen King
  • Das Geheimnis des Templers: Episode I  von Martina André
  • Watcher: Ewige Jugend  von Nadine d´Arachart & Sarah Wedler

Bis auf die drei letzten Bücher sind das alles Rezensionsexemplare. Ihr könnt euch also denken, dass ich meine Leseliste insbesondere, was REs angeht, deutlich gekürzt habe, worauf ich ziemlich stolz bin. ^-^

Genauer gesagt, sind nur noch 5 (!) Bücher auf meiner Leseliste (mein CR ausgenommen), keines davon ein RE:

  • Boy Nobody von Allen Zadoff
  • Unsterbliche Liebe (Savannah Vampires 3)  von Raven Hart
  • A Game of Thrones  von George R. R. Martin
  • Fangirl  von Rainbow Rowell
  • Black Widow: Forever Red  von Margaret Stohl
Mein CR (Robinson Crusoe übrigens) und Boy Nobody  sind noch von einem der letzten SuB-Votings übrig, die Savannah Vampires-Reihe habe ich von meiner Mama geschenkt bekommen, ebenso GoT und Fangirl, weshalb die natürlich auch sofort gelesen werden müssen.
Black Widow  hat Mama mitbestellt, als sie bei Thalia etwas geholt hat und wieder keine Versandkosten bezahlen wollte. Ein Teil des Preises hat sie übernommen, ich habe dafür 5€ aus meiner LSD genommen. Das Buch sehe ich als Belohnung meinerseits für meine bestandene mündliche Prüfung an.

Jahaa, die kurze Leseliste heißt dann natürlich, dass das SuB-Voting wieder beginnen kann! Ob ab diesem Monat oder erst ab Juli weiß ich aber noch nicht, da ich nicht weiß, wie viel ich zum Lesen komme, jetzt da ich mich wieder dem Blog widmen möchte und gefühlt drölf Rezensionen offen sind. Dazu kommt ja noch das schöne Wetter, das ich natürlich mit meinen Freunden auch ausnutzen möchte, vor allem da wir jetzt freie Menschen sind.

Generell weiß ich noch nicht, wie ich die kommenden Wochen nutzen werde, und ob sich vielleicht etwas an meinem Blog ändert wird oder nicht. Mal sehen. Vielleicht irgendwelche Vorschläge/Wünsche/Eiscreme?

Was ich auf jeden Fall machen werde, sobald keine Rezis mehr offen sind (zumindest keine zu REs mehr), ist mein Bücherregal aussortieren. Ich muss nämlich einerseits mal wieder staubwischen, andererseits habe ich meine Bücher ewig nicht mehr gezählt, was ich dann natürlich nachholen werde. Ebenso habe ich vor, mein SuB und meine WuLi zu aktualisieren.
Sobald ich Inventur gemacht habe, bekommt ihr von mir auch genaue Zahlen bezüglich des SuBs und meines Abbau-Vorhabens.

Sooo... Was wollte ich noch erzählen? Keine Ahnung..

BTW, ich kann momentan irgendwie nicht mehr auf eure Kommentare antworten, daran arbeite ich gerade. Kann also sein, dass eine Antwort verspätet kommt, was aber nicht heißt, dass ich die Kommentare nicht lese oder wertschätze. Das gleiche gilt für die Kommentare der letzten Einträge vor knapp einem halben Jahr. Ich habe die Kommentare schon gelesen, als ihr mir die hinterlassen habt (ich bekomme E-Mail-Benachrichtigungen, haha), aber zu der Zeit bin ich ja nicht auf dem Blog gewesen, und als ich gerade versucht habe, zu antworten, hats ja nicht geklappt.
Aber ich gebe mein Bestes, dieses blöde Problem zu beheben. Ich hatte das schonmal, aber bevor ich herausgefunden habe, woran das liegt, war das wieder weg.
Ich hab auch mal den Browser gewechselt, aber das Problem bleibt das gleiche. 
Hat vielleicht irgendeiner einen Plan, woran das liegen könnte?

Aha! Jetzt weiß ich auch wieder, was ich sagen wollte:
In meiner LSD befinden sich momentan 0,71€.
Nicht viel, ich weiß, aber ich habe ja auch erst vor kurzem 5€ für das Buch abgezogen. Außerdem habe ich in den letzten Monaten ja hauptsächlich REs gelesen, weshalb auch nicht viel da reinkam. Aber das wird sich ja jetzt ändern! ;)
(Ich freu mich schon auf die nächste rebuy-Bestellung... xD)

Na ja, ich glaube das reicht erstmal für heute. 
Wie waren eure Lesemonate so? Irgendwelche tollen neuen Bücher, die euch super gefallen haben und die ich auch mal ins Auge fassen sollte?
Wie lang ist eure Leseliste und wie groß euer SuB?

Ich freue mich schon auf euren Senf. 
Denkt dran: Ich lese alle Kommentare, auch wenn ich nicht sofort darauf antworte! ;)


So, ich mach mir jetzt was zu essen, ich hab Hunger.
Bis dann!

Kommentare:

  1. Hier, mein Senf für deine nächste Bratwurst:

    1. "Widmen wir uns jetzt also dem, was rechteckig ist und *besser riecht als ihr alle*." Ich bin dafür, dass wir uns gemeinsam für die Entwicklung eines Buchperfüms einsetzen.

    B) Wenn du schon nach Buchvorschlägen fragst: Wodehouse. Lies auf jeden Fall mal was von Wodehouse. Plus eins der Besten die ich dieses Jahr bisher gelesen habe, Fahrenheit 451 (braucht keine nähere Erklärung, ich glaube du weißt Bescheid). Oder einfach mal etwas Sci-Fi (wie wäre I, Robot, oder Hitchhiker's Guide?). Oder nimm dir mal etwas Zeit für die Klassiker unserer (naja fast) Zeit, TOLKIEN, GOD DAMMIT. Ich kann dir gerne was ausleihen ;D

    Ansonsten viel Spaß mit den Rezensionen, die du jetzt nachholen musst :)

    AntwortenLöschen
  2. Bratwurst 5ever

    1. Buchparfüm ist überfällig. Warum hat das noch keiner gemacht? Aber dann übernehmen wir das eben.

    B) Ja, Fahrenheit 451 ist mir schon mal ins Auge gefallen. Vielleicht les ich das ja mal irgendwann.
    Und eigentlich müsste ich allein um dich zu ärgern um Tolkien einen riesen Bogen machen �� Aber das hat Tolkien nicht verdient, also werde ich wohl darauf verzichten müssen, dich zu nerven. Schade.

    Ja, Danke, ich freu mich sogar darauf. Kann ich endlich mal wieder schreiben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woohoo, habs geschafft!! *Computergenieinator 3000*

      Löschen
  3. Als einen weiteren Buchvorschlag hätte ich noch "tschick" von Wolfgang Herrndorf. Das hat auch nur etwa 250 Seiten, geht also schnell. Und hatte ich dir damals "Go Ask Alice" ausgeliehen, wenn nicht, solltest du das auch mal lesen. Das ist nämlich mega toll :') ist halt nur auf englisch, keine Ahnung ob du das dann auch rezensieren willst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja davon habe ich gehört.
      Ne, das hast du glaube ich Alyssa ausgeliehen, aber ich fand das auch ziemlich interessant.
      Und das würde dann keine "normale" lange Rezi werden, sondern wahrscheinlich so eine Art Kurzrezi oder so, wie ich das auch mit den anderen Büchern gemacht hab, die keine REs sind.

      Löschen

Schreib einen Kommentar! Egal, was - Kritik, Lob, Grüße, Fragen.... Was auch immer dir einfällt!
Ich freue mich über alles und versuche auch jeden Kommentar möglichst zeitnah zu beantworten. ;)